Überbackener Kürbis-Gnocchi Gratin mit Hackfleisch

Und plötzlich ist es kalt und regnerisch – der Sommer ist vorbei – und der Herbst ist da! Obwohl ich den Sommer liebe, ist der Herbst wahrscheinlich meine Lieblingsjahreszeit, besonders wenn es um das Essen geht. Einer der Gründe dafür: Kürbis! Daher habe ich diese Herbstsaison mit einem deftigen Kürbisgerichte begonnen: einem Gnocchi-Kürbis-Gratin mit Hackfleisch und Mozzarella-Käse! Das Rezept kann ohne weiteres auch vegetarisch gekocht werden, einfach das Fleisch weglassen und das Resultat ist ein köstlicher und cremiger Kürbis-Gnocchi-Gratin.

Zutaten (ca. 4 Personen)

  • 500g Gnocchi (gekauft)
  • 1-2 Zwiebeln, fein gehackt
  • 2-3 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 kleiner Kürbis (möglichst Hokkaido oder Butternuss)
  • ca. 300g Hackfleisch, gemischt
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 1 dl Bouillon
  • 1.5 dl Rahm
  • 2 Mozzarella Kugeln (ca. 250-300g), in Scheiben
  • Paprika, Salz und Pfeffer
  • Olivenöl

Zubereitung:

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.
In einer Pfanne einen Esslöffel Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch hinzufügen und 1-2 Minuten anbraten. Das Hackfleisch hinzugeben und weiter anbraten. Mit einem Teelöffel Paprika, etwas Salz und Pfeffer würzen. Nach ca. 5 Minuten das Tomatenpüree, die Tomaten aus der Dose und die Bouillon hinzugeben. Einige Minuten köcheln lassen. Dann die Sahne hinzufügen und alles zum Kochen bringen. Die Hitze herunterdrehen und 5-10 Minuten köcheln lassen. Nach Geschmack würzen.
Während die Sauce köchelt, den Kürbis halbieren, das Kerngehäuse herausnehmen und in mundgerechte Stücke schneiden. Ein Hokkaido- oder Butternusskürbis muss nicht geschält werden.
Eine Ofen-/Gratinform mit etwas Öl ausstreichen.
Die Kürbisstücke und die Gnocchi in die Form legen, mit etwas Salz und Pfeffer würzen und gut vermischen. Die Fleischsauce darüber gießen und gleichmäßig verteilen. Zum Schluss das Gericht mit Mozzarellascheiben belegen, 30 Minuten goldbraun und knusprig backen – und geniessen!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s